Appell an unsere Spielerschaft

  • Hallo ihr lieben Communitymenschen,


    aktuell entwickelt sich eine kleine Tendenz im Bereich der Nutzung des LSMD, welche etwas Bauchschmerzen bereitet und wir uns daher heute einmal an euch wenden wollen, um gegebenenfalls aufzuklären und einmal aufzuzeigen, wo entsprechende Problematiken vorliegen.


    Starten wir doch direkt mit dem Grundsatz der Entwicklung, welcher zu denken gibt und gerade für unsere lieben Mitarbeiter im LSMD für sehr viel Mehraufwand und Stress sorgt in der letzten Zeit.

    Und zwar entwickelt sich das LSMD zum Pflaster LSMD.

    Was bedeutet das?

    Das ist schnell erklärt. Dies bedeutet, dass viele Spieler/innen sehr oft und in hoher Frequenz das MD aufsuchen, um sich dort behandeln zu lassen, obwohl diejenigen vielleicht nur zehn Prozent oder weniger ihres "Lebensbalkens" verloren haben. Die meisten tun es dabei eher unbewusst, um ihren inneren Monk zu befriedigen, denn wer mag schon eine nicht komplett volle Lebensleiste.

    Und an der Stelle tritt sicherlich die Frage auf, wo denn jetzt das Problem liegt. Man geht ja schließlich nur zum MD, lässt dich ein Pflaster o.ä. geben und ist dann wieder weg.

    Diese Annahme ist auch soweit nicht verkehrt, aber da kommt ein großes aber. Und zwar gibt es auch im Dienste des LSMD jede Menge Prozesse und Arbeitsabläufe, die ohne das Beisein des Patienten ablaufen. Dazu zählt zum Beispiel auch das Anlegen einer medizinischen Akte, zum behandelten Patienten. Und dabei ist es natürlich egal, weswegen derjenige behandelt wurde, diese Akte muss angelegt werden. Nur allein diese Akte betrachtet verstreichen für die eigentlich nur zehn minütige Behandlung, weitere zwanzig bis fünfundzwanzig Minuten, bis allein die Akte dazu abgewickelt wurde. Außerdem muss der Mediziner natürlich seinen Arbeitsplatz auch jedes Mal vor und nachbereiten, wenn eine Behandlung durchgeführt wurde.

    Das alles sorgt für viel Zeitaufwand und ist auch überhaupt nicht schlimm, solange die Anzahl solcher "Pflasterfälle" nicht überhand nimmt. Wenn das nämlich zum Regelfall wird, kann dadurch die Qualität des Roleplay im Bereich des MD stark eingeschränkt werden, da die Angestellten eher damit beschäftigt sind viele, viele Patienten zu behandeln und dabei viel weniger auf jeden einzelnen eingehen zu können.

    Dazu kommt natürlich, dass dann wirklich umfangreiche Fälle, mit zum Beispiel Operationen oder anderen Vorgehen, viel zu kurz kommen und vielleicht garnicht gespielt werden können. Soweit wollen wir es nicht kommen lassen und gerade für euch als Spieler ist es sicherlich auch ein Wunsch, umfangreiches RP zu erhalten, solltet ihr selbst einmal in einer solchen Lage sein.


    Außer dem jetzt erklärten Zeitaufwand, der zu Stress und Qualitätseinschränkungen führen kann, gibt es leider noch etwas, was zugenommen hat.

    Und zwar ist das der Fall, dass immer wieder zwischendurch absichtlich Verletzungen provoziert oder einfach in Kauf genommen werden. Beispiele dafür sind unter anderem Fälle, bei denen sich der Spieler von einem Dach, Haus oder Balkon stürzt oder sich Spieler einfach grundlos bis zur Bewusstlosigkeit prügeln. Dabei geht es wirklich um Dinge beziehungsweise Handlungen, die keinerlei Kontext mit sich bringen.

    Denkt bitte immer daran, dass euer Charakter auch sterben kann und irgendwann vielleicht keine Reanimation mehr hilft.

    Und als letztes sei dann noch dazu gesagt, dass ihr natürlich darauf achten solltet, dass Verletzungen dann auch dementprechend ausgespielt werden sollten, um zumindest einen gewissen Grad der Realität beizubehalten. Dazu darf man natürlich auch gern einmal eine Nacht im MD verbringen, wenn schon beide Beine gebrochen sind und man ein Schädel - Hirntrauma davongetragen hat und steigt nicht einfach ins Auto und fährt zur nächsten Party. ;-)


    Aber an der Stelle ist genug gemeckert.

    Es kann immer viel verbessert werden und es muss auch mit Sicherheit noch öfter einmal auf ungewollte Entwicklungen hingewiesen werden.

    An der Stelle gibt es aber auch zu berichten, dass sehr viele und sehr coole Situationen im Krankenhaus schon ihr zu Hause gefunden haben. Es wurden schon viele neue Stränge geschaffen und verknüpft und sehr viele Spieler versüßen dort jeden Tag unser tägliches Leben auf der Insel.

    Und auch das verdient erwähnt zu werden und natürlich gilt es dies weiter auszubauen, damit dieses Projekt noch schöner und einzigartiger werden kann.

    Und mit euch als Gemeinschaft sind wir dabei auf einem sehr guten Weg und freuen uns auch weiterhin darauf, euch bei uns zu haben. <3


    Nun aber wieder ab auf die Insel mit euch und wir sehen uns wieder im RP.



    Euer Community Management

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!